Akkreditiertes Prüflabor, Technische Dokumentation, Zugang zu internationalen Märkten. Alles aus einer Hand.
Keynote von Thomas Bohnen

"Stufen der Digitalisierung in der Technischen Dokumentation" - Möglichkeiten und Chancen einer digitalen Akte

Akkreditierung

Wir haben es geschafft!

Seit dem 22.06.2018 sind wir von der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) nach DIN EN ISO/IEC 17025 als Prüflabor für Sicherheitsprüfungen von aktiven Medizinprodukten entsprechend der DIN EN / IEC 60601-1 akkreditiert (Registrierungsnummer D-PL-20829-01-00).

Was bedeutet das für Sie?

Mit der Akkreditierung bestätigt uns die DAkkS formal, dass unser Prüflabor die Kompetenz besitzt, die im Akkreditierungsumfang enthalten Prüfungen durchzuführen. Hierdurch können sowohl unsere Kunden als auch andere Stellen (z.B. Benannte Stellen) den Prüfergebnissen vertrauen. Durch multilaterale europäische und internationale Anerkennungsvereinbarungen (EA, ILAC, IAF) bildet die Akkredietung eine vertrauensvolle Basis sowohl für Kunden, die national als auch international agieren.

Als Grundlage für die Akkreditierung dient die DIN EN ISO/IEC 17025 "Allgemeine Anforderungen an die Kompetenz von Prüf- und Kalibrierlaboratorien", welche weltweit die relevante Norm für Prüf- und Kalibrierlabore darstellt.

Sie haben weitere Fragen?

Sollten Sie noch mehr Informationen zum Thema Akkreditierung und den von uns angebotetenen Prüfungen haben, wenden Sie sich einfach direkt an uns - Kontakt!

Foto: KYMKR GmbH

Downloads

Hier können Sie unsere Akkreditierungsurkunde und die zugehörige Anlage mit dem Akkreditierungsumfang herunterladen: 

Dr. Benjamin Weber
Laborleitung